Leitkegel:
Verkehr sicher leiten, Gefahrenstellen markieren

Leitkegel sind Signalkegel mit konischer Form. Durch ihre auffällige Warnfarben (rot/weiß oder gelb/schwarz) sind sie schon von weitem gut sichtbar. Mit Leitkegeln (auch als Pylonen oder Verkehrshüte bezeichnet) kann man den Verkehr sicher und variabel an Gefahrenstellen, Baustellen oder Hindernissen vorbeilenken. Leitkegel gibt es in unterschiedlichen Ausführungen:

Leitkegel im KERN AG Online-Shop

MORION Reflexkegel

MORION ReflexKegel sind durch ihre einmalige Weitwinkelreflexion Tag und Nacht, bei jedem Wetter hervorragend zu sehen. Sie entsprechen der TL Leitkegel sowie der BASt-Zulassung 943 F 001 und 943 S 001. MORION ReflexKegel sind doppelt so standfest wie übliche Kegel. Beim Anfahren mit hoher Geschwindigkeit trennen sich der leichte Kegelkörper und der Fuß an der Sollbruchstelle.

MORION Reflexkegel

EUROPA Leitkegel

Die EUROPA Leitkegel sind standfeste Leitkegel aus robustem, kältebeständigem Kautschuk. Dieser robuste und preiswerte Gummihut eignet sich für innerörtliche Verkehrssicherung, bzw dort, wo keine geprüften Leitkegel gefordert sind. Durch die nachgiebige Form äußerst beliebt bei Verkehrstraining und -schulung.

EUROPA Leitkegel

Leitkegel, tagesleuchtend

Tagesleuchtende Leitkegel, nicht-reflektierend. Gute Warnwirkung im Tageseinsatz da fluoreszierend rot mit zwei weißen Ringen. Dieser preiswerte Leitkegel ist jedoch nicht BASt-geprüft und daher nur für den Einsatz im betrieblichen und nicht-öffentlichen Bereich vorgesehen.

Leitkegel, tagesleuchtend